Projektarbeit





Projektarbeit des "Verein Prof. Krüger e.V." aus Neudietendorf in der KGA „Löwenzahn“ in Gotha

Im Jahr 2016 ist der "Krügerverein" an den Kreisverband Gotha herangetreten, um ein geeignetes Objekt für sein soziales Projekt, für langzeitarbeitslose Menschen zu finden.

Gesucht wurden leerstehende Parzellen, möglichst mit Gartenhaus, um Menschen mit den verschiedensten Problemlagen, eine sinnvolle Beschäftigung zu geben. Fündig wurde man in der KGA „Löwenzahn“ in Gotha-West. Der Krügerverein pachtete dort im Jahr 2017 mit Unterstützung des KV Gotha drei leerstehende und verwahrloste Parzellen. Gemeinsam mit dem Jobcenter Gotha wurde für acht langzeitarbeitslose Menschen eine sinnvolle Arbeitsgelegenheit geschaffen. Die Gärten wurden in Ordnung gebracht und Gemüse zur Eigenversorgung angebaut. Eine Parzelle wurde zum Lerngarten für Kindergärten und Grundschulen hergerichtet. Ein dritter Garten, der „Garten der Sinne“ dient der Ruhe und Erholung. Dieser soll öffentlich für Jedermann werden. Es ist geplant, auf der Wiese künftig Yoga und andere Entspannungstechniken anzubieten.

Mit diesem Projekt wurden in kurzer Zeit die Lebensqualität der Teilnehmer durch sinnvolle Arbeit verbessert, aber auch die Kleingartenanlage wurde aufgewertet, in dem der Leerstand verringert wurde und die verwahrlosten Gärten verschwanden. Auf der BUGA 2021 in Erfurt wurde das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Kreisverband der Garten- und Siedlerfreunde des Kreises Gotha e.V.
Salzgitterstrasse 92  |  99867 Gotha  |  Tel: 03621 28265
Öffnungszeiten:
Dienstag 10.00 Uhr - 12.00 Uhr und 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Donnerstag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr